Lernort Stadion

10.000 € für das Projekt „Lernort Stadion“ in Braunschweig

Am vergangenen Samstag erhielt der AWO Kreisverband Braunschweig e.V. einen symbolischen Scheck in Höhe von 15.000 € für das Projekt „Lernort Stadion“. Es wird es vom Fanprojekt Braunschweig durchgeführt und hat die politische Bildung von Kindern und Jugendlichen zum Ziel.

400 SchülerInnen aus 13 Schulen werden an einem fünftägigen Workshop im FanHaus am Eintracht-Stadion teilnehmen. Inhalt dieses Workshops werden gesellschaftspolitische Themen wie Demokratiebildung, Diskriminierung und Rassismus sein. Ergänzend dazu werden erlebnispädagogische Elemente, Medien- und Sozialkompetenz vermittelt.

Mit 10.000 € ist die Erich Mundstock Stiftung der Hauptsponsor. Bereits in den vergangenen beiden Jahren unterstützte sie das Fanprojekt (siehe Beitrag vom November 2016).

„Wir freuen uns, dass wir dieses großartige Schülerprojekt wieder unterstützen zu dürfen“, so Sarah Mager-Mundstock. „Das so genannte ‚Trainingslager‘ am Stadion vermittelt den Schülerinnen und Schülern viele verschiedene Aspekte, die für ein friedliches Zusammenleben in unserer Demokratie enorm wichtig sind.“

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite des Eintracht Braunschweig.

Foto von Agentur Hübner. V.l.n.r.: Jörg Seidel (Fanprojekt Braunschweig), Sebastian Ebel (Eintracht Braunschweig Stiftung), Gunter Kröger (AWO Kreisverband Braunschweig e.V.), Sarah Mager-Mundstock und Gerhard Glogowski (Erich Mundstock Stiftung).

Schreibe einen Kommentar