KreisMusikschule Peine

Neue Instrumente für die KreisMusikschule Peine

Am vergangenen Montag erhielt die KreisMusikschule Peine neue Instrumente im Wert von 5.000 €. Die Spende, bestehend aus Saitentambourin, Monochord, Streichpsalter, Sansula, Tischharfe, Oceandrum und Kalimba, bildet die Grundausstattung für den Unterrichtsbereich „Musikalische Elementarpädagogik und Rhythmik“.

Die Instrumente eignen sich hervorragend für Kinder und Jugendliche sowie für Menschen mit Beeinträchtigung. „Frühkindliche musikalische Bildung für jedes Kind völlig unabhängig von religiöser oder kultureller Herkunft absolut barrierefrei gewinnt für uns als Kreismusikschule Peine immer stärker an Bedeutung“, so der Leiter der KreisMusikschule Sven Trümper.

Unter der Leitung der Fachlehrerinnen für Musikalische Elementarpädagogik können Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Unterrichtsangeboten wie z.B. der „Musikalischen Früherziehung“, aber auch in Ensembles für Jugendliche, Erwachsene bis hin zu Senioren mit und ohne Beeinträchtigung lernen, sich und ihre Umwelt durch Musik besser wahrzunehmen sowie klingend Gemeinschaft zu erleben.

Die Erich Mundstock Stiftung wünscht ein spannendes Schuljahr und viel Freude mit der neuen Ausrüstung!

Foto von Henrik Bode. V.l.n.r.: Christiane Rosenberger, Sven Trümper und Sarah Mager-Mundstock.

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite der Kreismusikschule Peine.

Schreibe einen Kommentar